Die Ferienwohnung (Appartement / Familienzimmer) - the holiday home (apartment / family room)

Nun stelle ich euch das letzte meiner Zimmer vor, welches gerade noch rechtzeitig vor der Eröffnung fertig geworden ist: es handelt sich um ein sehr wichtiges Zimmer. Von einem Familienzimmer sprach ich von Anfang an, da viele Leute in meinem Bekanntenkreis und Freunde von mir gerade selbst Familien gründen oder bereits mehrere kleine Kinder haben. Logisch, wenn man 30 Jahre alt ist. Und Familien sind bei mir auch herzlich willkommen. Das Familienzimmer kann aber auch als Ferienwohnung oder Appartement bezeichnet werden. Es verfügt über 2 Zimmer mit 4 Betten und auf dem Schlafsofa kann sogar eine Person (oder gar 2 kleine Kinder) zusätzlich schlafen. Ich habe mich entschieden, auch eine Kochnische einzubauen, sodass man sich selbst versorgen kann. Das blaue Bad, welches, wie ich von vielen Besuchern gehört habe, so retro ist, dass es schon wieder cool ist, gehört auch dazu. Und ein Highlight ist die riesige Terrasse mit 20 m². Auf der kann man eine extra Party feiern (in Großstädten wird das ja auf Terrassen dieser Größe gemacht - bei mir gibt's noch Alternativen). Das Appartement kann ab sofort gebucht werden.

Ich wollte ja immer noch ein hellblaues Zimmer in meiner Lodge gestalten. Daraus ist nun nichts mehr geworden. Dafür ist das Haus als Ganzes von außen aber hellblau geworden ;-) Bei der Farbwahl und Einrichtung für das Familienzimmer war ich mir lang unschlüssig. Ausschlaggebend für das Apricot an den Wänden war ein Restaurantbesuch in Altensteig mit meinem Papa, wo uns die Raumatmosphäre (apricotfarbene Wände mit Möbeln im Kolonialstil) sehr gut gefallen hat. Unser Experiment mit dem Streichputz mit selbstgemixter Farbe ist geglückt. Und ich bin nun so begeistert, wie toll alle meine verbleibenden Möbelstücke in das Zimmer passen. Sogar das Sofa, von dem ich dachte, ich muss es wieder loswerden. Und als Krönung konnte ich sogar das Ballett-Bild von Degas (ich liebe die Ballett-Bilder des Künstlers), das ich ein paar Wochen bevor die Einrichtungsfrage konkret wurde, für 3 Euro auf dem Flohmarkt erworben hatte. Es verbindet alle in den Zimmerns verwendeten Farben perfekt.

I now present you the last room of my lodge, which has been finished right before the opening: it is a very important room. I have been talking about a family room since the beginning, as many people and friends around me do have little children. No surprise if you are 30 years old. And families are welcome here as well. The family room can also be named the holiday home or apartment. It consists of 2 rooms with 4 beds and one more person (or two small children) can sleep on the sofa bed. I decided to build in a kitchenette. The blue bathroom, which is according to many visitors so retro, that it is cool again, belongs to the apartment as well. And the terrace with 20m² is a highlight! You could make a party on it (what is done in cities on terraces of that size - but in my lodge, there are also alternatives). 

I have always wanted to decorate one room in light blue. This did not happen, but as a consolation, the house itself from the outside is painted in light blue now ;-) The trigger to the apricot colour on the walls in this room was a visit to a restaurant with my dad. We both liked the atmosphere there created through the apricot walls and the furniture in colonial style. Our experiment has luckily been successful (we mixed the colour ourselves). I am amazed that all my remaining pieces of furniture fit so well in the room. Even the couch of which I thought I would need to sell. And the best thing is that my ballet picture by Degas (ich love his ballet paintings), which I bought for 3 Euros on the flea market a few weeks before the question of the interior decoration became concrete, fits perfectly in this room and even combines all the colours used. 

 

Das zweite, kleinere Zimmer mit Stockbett und Einbauschrank:

The second, smaller Room with a bunk bed and built-in wardrobe:



Das Bad / the bathroom:



Die riesige Terrasse (die Komplettsanierung war langezeit nicht eingeplant und mir dann ein Dorn im Auge. Nun bin ich froh, dass sie gemacht ist).

The giant terrace:



Das Appartement kann ab sofort gebucht werden.

The apartment can be booked from now on.
Facebook Twitter Google+ Pinterest

Leave a comment

×

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Veranstaltungen und Angebote und abonnieren Sie den Newsletter, welcher alle 3 Monate erscheint.

Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen