Schätze rund um's Haus - treasures around the house

Die Black Forest Lodge hieß ja früher "Pension Schatz", nach dem Namen der damaligen Besitzerin. Einen Schatz in Form einer Truhe voll Gold habe ich auf der Bühne zwar nicht gefunden, dennoch habe ich mit dem Haus den ein oder anderen Schatz aus früheren Zeiten mitgekauft. Es hat damals riesig Spaß gemacht, das Haus mitsamt seinem Inhalt nach und nach zu entdecken, sodass ich in Erinnerungen schwelge, während ich diesen Blogbeitrag schreibe, welchen ich schon seit mehreren Jahren in meinem Kopf habe (es ist bald drei Jahre her, dass ich in Igelsberg wohne).

Fangen wir doch mit folgendem guten Stück an: dem alten Küchenofen. Er gehört zwangsweise zum Inventar des Hauses, da er wohl kaum zu transportieren ist. Erst habe ich ihn akzeptiert und dann als Ablagefläche genutzt. Und mittlerweile liebe ich es, ihn anzuzünden. Die Wärme und Gemütlichkeit eines echten Feuers in der Küche sind unvergleichlich. Meine Gäste sind sowieso reihenweise begeistert, wenn sie ihn sehen. Neulich habe ich auch einen extra Artikel zu diesem Ofen und den Rohren geschrieben.

The former name of the Black Forest Lodge was "Pension Schatz" (Treasure B&B in English), according to the last name of the owner at that time. I never found a treasure in the form of a chest with gold, but I bought one or the other treasure from former days together with the house. It was so much fun to discover the whole house with all its inventory after I had bought it. I therefore can't help but reminisce when writing this article I have had in my head for such a long time (I have been living in Igelsberg for almost three years now).

Let's start with the following good piece: the old kitchen oven. If forcibly forms part of the inventory of the house as it would be really difficult to move it. I had accepted it from the beginning, then used it as a storage area, and now, I love to make a fire in it. The warmth and comfort of a real fire can't compare to a heating. And so many of my guests get excited when they see this oven. I recently dedicated an extra article to it.





Dann wäre da noch das Klavier zu nennen, welches bereits im Haus war. Ein Glücksfall für mich, da ich als Kind jahrelang Klavierunterricht hatte, mein Klavier aber während des Studiums verkaufte. Nun spiele ich sporadisch wieder. Es ist erstaunlich, was nach all den Jahren Pause noch hängengeblieben ist. Was man als Kind lernt, prägt sich halt tief ein.

Wohlgemerkt spiele ich aber nur, das habe ich schon immer lieber und mehr getan als richtig zu üben. Vielleicht packt mich aber irgendwann der Ehrgeiz, ein paar Stücke mehr oder weniger fehlerfrei zu erlernen. Auf jeden Fall schätze ich diesen Schatz des Hauses:

The piano, which has been part of the house should be mentioned as well. A stroke of luck for me, as I had taken piano lessons for years as a child, but sold my piano during my studies. Now, I sporadically play again. It's amazing how much I remember after all this years of not playing at all. Everything you learn as a child remains deep in your brain.

Mind you, I only play, I have always preferred that to practising. But maybe I get ambitious enough again one day to be able to play some pieces without any mistakes. Anyway, I really appreciate this treasure of the house:



Und dann gibt es noch so viele Möbelstücke, die liebevoll restauriert zu individuellen Einzelstücken geworden sind. Das Zimmerkonzept der Webseite lautet schließlich:" ...liebevoll, hell und modern eingerichtete Zimmer ohne Überflüssiges, wo das Besondere, Moderne zu Tage tritt, aber dennoch der nostalgische Charme des Hauses und seine Geschichte erhalten bleiben."

Etwas ganz Besonderes ist wohl das alte Küchenbuffet:

Further, there are so many pieces of furniture which have been restaurated with loving care. Not for nothing is the room concept: "...bright, lovingly decorated rooms, with all the basic amenities required for a comfortable stay. In the renovation we took care to preserve the nostalgic charm and to accentuate the history of the house."

A very special piece is the old kitchen buffet:



Aber es gibt auch noch so viele weitere Einzelstücke, mittlerweile in vielen bunten Farben:

But there are so much more unique items in many brightful colors:  







Die Kommode mit einer Marmorplatte aus den 1930er-Jahren, wie ich auf der Rückseite gelesen habe:

The dresser with a marble plate from the 1930ies:



Und nun noch die Sitzgruppe in meinem Wohnzimmer, die mir ganz besonders am Herzen liegt, da es sich um das erste von mir durchgeführte Schleif- und Streichprojekt handelt.

And the seating area in my living room I feel especially attached to, as this was my firt painting project ever:



Nicht zu vergessen der Holzboden, der sich unter dem Teppich versteckte:

Not to forget about the wooden floor which had been hided under a carpet:





Das Blümchengeschirr mit Goldrand sorgt auch für Entzücken:

The tableware with flowers and a golden edge enchants people (including myself) as well:





Und noch eine letzte Sache: als mein Vater und ich an einem sonnigen Tag die ersten Möbel im Haus deponierten, war Kaffeepause im Grünen angesagt. Leider war die Wiese noch unbegehbar, da zu hoch. Ich scherzte, dass sicher irgendwo im Haus eine Sense sei. Im Holzschopf war eine. Nach dem Dengeln funktionierte sie zwar besser, aber Papa hat auch so eine Fläche zum Sitzen freigemäht:

And one last thing: when my father an I stored my first things in the house, we made a a coffee break in the sun. And in the green. The grass of the meadow in the garden was too high to sit there. I joked that there would for sure be a scythe somewhere in the house. This proved to be true. 





Wenn in einem Haus wie dem meinen viele Leute ein und ausgehen, dann bekommt man auch das ein oder andere schöne persönliche Erinnerungsgeschenk. Und zahlreiche Leute dachten auch beim Einrichten an mich, wodurch das ein oder andere Schmuckstück in mein Haus gekommen ist, wie der handbemalte Bauernschrank, die alte Holzbank, der selbstgeschnitze Holzlöffel oder die süße Lampe für den Frühstücksraum, welche einfach perfekt passt:

When many people come into your house, some leave a personal gift. And many people also thought of me during the renovating process, donating pretty pieces like the old hand-painted wardrobe, the wooden bench of the sweet lamp for the breakfast room, which fits just perfectly.











In letzter Zeit habe ich viele wunderschöne, viel neuere Immobilien Freunden und Bekannten besichtigen dürfen. Ich war jedes Mal begeistert und finde auch moderne Häuser schön, solange sie nicht ganz steril eingerichtet sind und etwas Persönlichkeit des Besitzers durchkommt. Aber ich will mein Haus nicht eintauschen (ist ja auch gut so und das sagen die anderen Hausbesitzer sicher auch), auch wenn keine Wand gerade ist, der Flur kalt ist und ich nicht auf dem neuesten Stand der Technik bin. So ein geschichtsträchtiges Haus, wo man sich fragen kann, wer wohl vor 100 Jahren durch die Gänge spaziert ist, hat eben seinen eigenen Charme.

I have visited many very beautiful, newer properties of friends and acquaitances lately. I have always been enthusiastic as I also like modern houses, if they are not decorated in a very sterile way and you can see a bit of the personality of the owner. But I don't want to exchange my house, even if there's no even wall, the hallways are cold and technology is not really up to date. But such a historic building where you can ask yourself "Who might have been here a hundet years ago)?" has its own charme.
Facebook Twitter Google+ Pinterest

1 comment

  • Manfred
    Manfred Saturday, 03 February 2018 17:36 Comment Link

    Ein gelungener Beitrag. Gefällt mir sehr gut!

Leave a comment

×

Newsletter

Keep up to date on events and promotions and subscribe to the newsletter, which appears every three months.

You can unsubscribe at any time